RSA - Business-Driven Security-Lösungen

RSA_NewLogo_Red-RGB-e1585568570357

RSA Business-Driven Security-Lösungen bieten Unternehmen einen einheitlichen Ansatz für die Verwaltung ihrer digitalen Risiken. RSA legt großen Wert auf Sicherheitskonzepte, die geschäftliche Abläufe sichern und optimieren. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für die Bereiche Risikomanagement, Advanced Threat Detection and Response sowie Identitäts- und Zugriffsmanagement.

Facts

Mitarbeiter:2.800
Gründungsjahr:1986
Hauptsitz:Bedford (Massachusetts)
Partnerstatus:Silber Partner (2. höchster Status)
Zielgruppe:Mittelstand- bis Enterpriseunternehmen

RSA SecurID Access

Die Nutzung von mobilen Technologien, IoT und Cloud Computing stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen im Bereich der IT-Security. Unternehmen müssen einen sicheren Zugriff auf Daten und Applikationen gewährleisten – egal, an welchem Ort sich Daten und Nutzer befinden. Heutige IT-Umgebungen sind hybrid und komplex und benötigen fortschrittliche Sicherheitslösungen, um Daten und Systeme vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Mit der Multi-Faktor-Authentifizierung-Lösung SecurID Access behalten Unternehmen die Kontrolle über diese komplexe Umgebung.

Die Lösung bietet moderne Multi-Faktor-Authentifizierungsmethoden für jede Unternehmensgröße ab 10 Lizenzen. Damit ist es möglich, wichtige Assets wie VPN’s, VDI oder Cloud-Applikationen deutlich umfassender zu schützen, als mit der alleinigen Nutzung von Passwörtern. Die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) gewährleistet zudem einen sicheren und bequemen Benutzerzugriff auf etablierte Cloud-Anwendungen wie Office 365, VMware Workspace One oder Amazon Web Services.

Vorteile von RSA SecurID Access
Multifaktor-Authentifizierung

RSA SecurID Access ermöglicht unterschiedliche Authentifizierungsmethoden, einschließlich Multifaktor-Authentifikatoren für Mobilgeräte (z. B. Pushbenachrichtigungen, Einmalpasswörter, SMS und Biometrie) sowie herkömmliche Hard- und Softwaretoken. Dies garantiert einen sicheren Zugriff auf Anwendungen und Unternehmensdaten – egal, ob lokal oder über die Cloud.

Identitätsabsicherung

Die Identität von Nutzern wird von RSA SecurID Access durch die Überprüfung komplexer Korrelationen kontextbezogener Faktoren überprüft. Die Lösung entscheidet anhand von Echtzeit-Daten, ob ein sicherer Zugriff gewährt oder eine zusätzliche Authentifizierung angefordert werden soll.

Konnektivität

Bekannte Web- und SaaS-Anwendungen werden erweitert um einen sicheren Zugriff und Single Sign-On über SAML, Reverse Proxy oder Passwortspeicherung. Zusätzlich nutzbar ist Strong Authentication für Drittanbieteranwendungen mithilfe einer REST-basierten Authentifizierungs-API und erweiterter RADIUS-Optionen.

Detaillierte Informationen zu den Themen Identitätssicherung und MFA erfahren Sie im kostenlosen Whitepaper.

Use Cases für den Einsatz von RSA SecurID Access

190729_rsa_office
Microsoft Office 365

Die wichtigsten Vorteile von RSA SecurID Access im Office 365-Umfeld sind:

  • sicherer und bequemer Zugriff auf Office 365-Ressourcen – unabhängig vom Device
  • Authentifizierungsoptionen, die den Benutzer- und Richtlinienanforderungen des jeweiligen Unternehmens entsprechen
  • Intelligente Risiko- und Verhaltensanalyse für die Identity Assurance

 

RSA SecurID Access schützt Office 365-Ressourcen mit moderner und mobiler MFA. Dabei ist die Lösung in die browserbasierten Authentifizierungsabläufe von Office 365 integriert. Dies ermöglicht eine einfache, standortunabhängige MFA – unabhängig vom genutzten Device.

Hinzu kommen intelligente Entscheidungen über Zugriffe. So sorgt RSA SecurID Access für Identity Assurance: Anhand von Faktoren wie dem User-Verhalten oder der Risikostufe der Anfrage überprüft die Lösung, ob der Benutzer tatsächlich befugt ist, Zugriff zu erhalten.

190729_rsa_amazon
Amazon Web Services

Die wichtigsten Vorteile von RSA SecurID Access im AWS-Umfeld sind:

  • leistungsstarke Richtlinien für den AWS-Zugriff
  • MFA-Lösung, die Biometriedaten, Hardware- und Software-Token enthält
  • Risiko- und Verhaltensanalyse

 

Unternehmen nutzen nicht mehr nur ihre eigenen lokalen Rechenzentren, sondern integrieren zunehmend auch Amazon Web Services (AWS) in ihre IT-Umgebung. So ist AWS nicht nur benutzerfreundlich und erschwinglich, sondern wartet mit über 90 Cloud Computing-Diensten auf.

Mit RSA SecurID Access gestalten Unternehmen ihren AWS-Zugang sicher und benutzerfreundlich. Die Lösung sorgt für eine starke Authentifizierung, indem sie Firmen ermöglicht, drei Sicherheitsstufen hinzuzufügen. Konkret lassen sich leistungsstarke Zugriffsrichtlinien nach Unternehmensvorgaben etablieren, eine MFA-Lösung mit Biometriedaten, Hardware- und Software-Token anwenden sowie eine intelligente Risiko- und Verhaltensanalyse durchführen.

Auf diese Weise sichern Unternehmen den Zugang zu AWS effektiv ab, da nur autorisierte User auf die in AWS gespeicherten Informationen zugreifen können.

190729_rsa_vmware
VMware Workspace One

Die wichtigsten Vorteile von RSA SecurID Access für Workspace ONE-Nutzer sind:

  • benutzerfreundlicher und sicherer Zugang zum gesamten Workspace ONE-Anwendungskatalog
  • höhere Authentifizierungsanforderungen für Applikationen, die vertrauliche Informationen enthalten
  • vielfältige MFA-Optionen – von Push-Benachrichtigungen bis zu Biometriedaten

 

Viele Unternehmen setzen inzwischen auf VMware Workspace ONE. Damit haben sie vor allem die Möglichkeit, die zunehmende Anzahl mobiler Geräte und BYOD-Programme zu managen.

RSA SecurID Access gewährleistet, dass Workspace ONE-Nutzer nur auf Informationen zugreifen können, für die sie auch autorisiert sind – unabhängig vom Gerät und über alle Applikationen hinweg. Für diese Funktionalität stellt die Lösung eine kontinuierliche Benutzerauthentifizierung bereit.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Anfrage senden
The email address should contain an '@'character and a valid domain with a period.
Wir verwenden Ihre Postleitzahl, um Ihnen einen CANCOM-Ansprechpartner in Ihrer Region zu vermitteln.